APPIASTON linear

Klostermann APPIASTON linear

De natuurstenen verharding uit het verleden diende als model voor de ontwikkeling van APPIASTON. Het uiterlijk van de natuurlijke en zachte tinten benadrukken de expressieve voegpatronen. De Klostermann APPIASTON linear variant onderscheidt zich duidelijk door zijn onregelmatige randen. APPIASTON linear heeft maar liefst 18 verschillende klein- en grootformaat tegels waardoor u uw creativiteit optimaal kunt benutten..

De ecologische functie: Met behulp van juist opgebouwde doorlatende cunetlagen kan het regenwater door de speciale voegen gemakkelijker in de ondergrond vloeien. 


  • Kleurvarianten
    Witgrijs/Zwart genuanceerd Zoom

    Witgrijs/Zwart genuanceerd

    Mosselkalk genuanceerd Zoom

    Mosselkalk genuanceerd


  • Formaten
    Formen zu APPIASTON linear
  • Technische gegevens
    Rastermaße zu APPIASTON linear
  • Producteigenschappen
    • sickerfähiges Pflastersystem aus gefügedichtem Beton (Fugenabstand 5-7 mm)
    • unbehandelte Oberfläche
    • Vorsatz mit farbechten Natursteinkörnungen und UV-beständigen Farbpigmenten
    • ohne Fase, mit unterbrochenem Abstandblock

    Gutachten über die spezifische Versickerungsleistung als PDF-Download »

    Eignungsnachweis

    • flächenbezogene Infiltrationsrate: > 270 l / (s x ha) (s. Gutachten Dr. Ing. Carsten Dierkes, H2O Research GmbH; Münster)
  • Legverbanden
    Großpflaster - Muster 1 Zoom

    Großpflaster - Muster 1

    Großpflaster - Muster 2 Zoom

    Großpflaster - Muster 2

    Klein- und Großpflaster - Muster 1 Zoom

    Klein- und Großpflaster - Muster 1

    Klein- und Großpflaster - Muster 2 Zoom

    Klein- und Großpflaster - Muster 2

    Klein- und Großpflaster - Muster 3 Zoom

    Klein- und Großpflaster - Muster 3

    Klein- und Großpflaster - Muster 4 Zoom

    Klein- und Großpflaster - Muster 4

    Kleinpflaster - Muster 1 Zoom

    Kleinpflaster - Muster 1

    Kleinpflaster - Muster 2 Zoom

    Kleinpflaster - Muster 2


  • Verwerking

    konventionelle Bauweise

    • siehe Einbau- und Verlegehinweise des Herstellers sowie DIN 18318, TL Pflaster-StB 06, ZTV Pflaster-StB 06 und MFP 1
    • Empfehlung Fugenmaterial: Edelbrechsand 0/2 mm, Edelbrechsand-Splitt 0/3 mm oder Natursand 0/2 mm

    sickerfähige Bauweise

    • siehe Einbau- und Verlegehinweise des Herstellers sowie DIN 18318, TL Pflaster-StB 06, ZTV Pflaster-StB 06 und MFP 1 sowie "Merkblatt für wasserdurchlässige Befestigungen von Verkehrsflächen", Ausgabe 1998, der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen e.V. (FGSV)
    • Bettungsmaterial für eine optimale Versickerung:
      Hartgestein-Splitt der Korngröße 2/5 mm, abgestimmt auf das zu verwendende Fugenmaterial. Dicke der Bettungsschicht im verdichteten Zustand: 3 bis 5 cm
    • Fugenmaterial für einen filterstabilen Fugenaufbau:
      Splitt der Korngröße 1/3 mm vor dem Abrütteln der Pflasterdecke einbringen. Fuge bis Oberkante Pflasterfläche füllen
    • Bedarfsgrundlage Fugenmaterial: i. M. 4 mm Fuge

    Spezielle Verlegeanleitung Kleinpflaster als PDF-Download »

    Spezielle Verlegeanleitung Großpflaster als PDF-Download »

    Spezielle Verlegeanleitung Groß-/Kleinpflaster als PDF-Download »

    Hinweis für die Planung

    • für markante Bahnenverlegungen und wilde Verbände empfehlen wir die Kombination von appiaSTON Kleinpflaster und appiaSTON Großpflaster
  • Toepassingsgebieden

    Marktpleinen

    Voetgangerzone

    Entrees

    Woonstraten

    Schoolpleinen en zwembaden

    Voet- en fietspaden

    Toe-/opritten

    Parkeerterreinen

    Opstelplaatsen/Carports

    Woonomgeving

    Empfohlen ausschließlich für leichte Verkehrsbelastungen (Pkw-befahrbar)


  • Technische informatie
    • Pflastersteine aus Beton DIN EN 1338
  • Informatie voor bestekopname
  • Referenties
    Friesheim, Dorfplatz Zoom

    Friesheim, Dorfplatz

    Salzkotten-Niederntudorf, Auf dem Kesberge Zoom

    Salzkotten-Niederntudorf, Auf dem Kesberge

    Ursensollen, Dorfplatz Zoom

    Ursensollen, Dorfplatz






Grootformaten

Terrastegels

Verhardingsysstemen DESIGN

Verhardingssystemen ECOSAVE

Verhardingssystemen ECOSAVE protect

Verhardingssystemen TECH

Tuinmuren

Keerwanden en Palissade

Trapelementen

Manufaktur

Begeleidingssystemen

Quickfinder
del.icio.usgoogle.com
© Heinrich Klostermann GmbH & Co.KG Betonwerke